gkk DialogGroup gehört zu den TOP 100 Innovatoren

Frankfurt am Main, 1. Juli 2019 – Die gkk DialogGroup GmbH aus Frankfurt am Main hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Die Dialogmarketingagentur wurde am Abend des 28. Juni von dem Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus Franke, und compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet. Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen und die daraus resultierenden Innovationserfolge. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit 970 Mitarbeitern besonders mit seinem Innovationsklima.

Top 100, Frankfurt, Preisverleihung, gkk, Ranga Yogeshwar, Jahrhunderthalle

„Begeisterung ist der Wind, mit dem wir segeln“ – so lautet der Titel des neuen Credo-Buchs der 1996 gegründeten Dialogmarketingagentur, die die beiden Marken „gkk dialog“ und „iPS dialog“ unter ihrem Dach vereint. Der Buchtitel sagt viel über die neue Philosophie der gkk DialogGroup aus. Das Werk ist nämlich ein wichtiger Teil der strategischen Neuausrichtung, die auf einen Generationswechsel in der Geschäftsführung zurückgeht. „Wir haben die Perspektive gewechselt, um so einen besseren Blick auf uns selbst zu bekommen“, sagt Dr. Markus Gräßler, der die Agentur zusammen mit Thomas Caramel, Dr. Thomas Müller-Rehkopf, Markus Pöttinger und Maximilian von Kemnitz führt. 

Im Oktober 2018 hat die Gruppe ein neues Bürogebäude im Frankfurter
Ostend bezogen. Neues Arbeitsumfeld – neue Ideen: „Bevor wir mit unseren Kunden über Innovationen reden können, müssen wir erst einmal selbst innovativ sein“, so die Geschäftsführer. Ihnen war bewusst, dass der damit verbundene Prozess nur unter Einbindung der knapp 1000 Beschäftigten gelingen würde. Im ersten Schritt ging es darum, ein völlig neues Arbeitsumfeld in einem sogenannten Open-Space-Raumkonzept zu bieten. Ein Arbeitsplatz, der die Kreativität fördert, ist jedoch nur ein Aspekt auf dem Weg zu einer modernen Innovationsstrategie. Der Top-Innovator setzt deshalb auf Werte. Dazu gehört auch Begeisterungsfähigkeit. Wie man diese im Tagesgeschäft für sich selbst und zum Nutzen der Kunden einsetzt, steht im Credo-Buch geschrieben. Mit diesem frischen Wind segelt das TOP 100-Unternehmen nun zu neuen Ufern.

Ansprechpartner

gkk DialogGroup GmbH
Dr. Markus Gräßler
Hanauer Landstraße 154
60314 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 7544 75
markus.graessler@gkk.de
www.gkk.de

Über gkk DialogGroup GmbH

Die gkk DialogGroup, mit Standorten in Bremen, Hannover, Frankfurt und München, gehört in Deutschland mit fast 1.000 Mitarbeitern zu den größten und erfolgreichsten Dialogagenturen. gkk betreut Kunden wie BMW, Deka, DVAG, engelbert strauss, ING, Kia, Lamy, Lenze, MINI, PAYBACK, Samsung und Siemens.

Geschäftsführer: Dr. Markus Gräßler, Thomas Caramel, Dr. Thomas Müller-Rehkopf, Markus Pöttinger, Maximilian von Kemnitz

 

Bildnachweis: KD Busch / compamedia

 

 

 

Weitere News

Dr. Markus Gräßler, gkk, iPS, ddv, Vizepräsidenten für den Themenbereich Create, Frankfurt, Agentur

Geschäftsführer Dr. Markus Gräßler ist neuer Vizepräsident des Deutschen Dialogmarketing Verbandes DDV

25 Juni 2020

Auf der Mitgliederversammlung des DDV im Juni 2020 wurde Dr. Markus Gräßler zum Vizepräsidenten für den Themenbereich Create gewählt. Teil dieser Aufgabe ist es, die Leistungen der im Kompetenz-Center Agenturen angesiedelten Dialogmarketing-Agenturen in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Markus Gräßler löst Eugen Kern ab, der nicht mehr für das Amt kandidiert hatte.

Weiterlesen
Björn Janich, Regeln für gutes Community Management, Frankfurt, Agentur

So geht kommunikationsstarkes Community Management

22 Juni 2020

In Krisenzeiten sehnen sich die Menschen nach persönlicher Verbundenheit. Heute, im Juni 2020, stecken wir mittendrin in einer Krise und keiner weiß, wo uns die Reise hinführt. Bleiben wir positiv und konzentrieren wir uns auf die Chancen, die sich uns bieten.

Weiterlesen
Standbild aus Film

Wie sich Kundenbeziehungen auch in Krisenzeiten wertsteigernd verbessern lassen? Zum Beispiel mit Begeisterung.

19 Mai 2020

Im ersten Moment klingt es paradox: Menschen begeistern als einen Weg zur Steigerung des Unternehmenswerts aus der Krise. Doch trotz der sicherlich in den letzten Wochen oftmals deprimierenden Nachrichtenlage ist genau jetzt für Unternehmen der richtige Zeitpunkt, ihre Kunden zu begeistern und in ihre Kundenbeziehungen zu investieren, um gestärkt aus der drohenden wirtschaftlichen Talfahrt herauszukommen. Oder vielleicht auch gar nicht erst hineinzugeraten. Mehr denn je kommt es für Marken und Unternehmen darauf an zu verstehen, was ihren Kunden wichtig ist, was sie in ihrem Leben beschäftigt und wie sie sich – in dieser Krise – fühlen, um mit den richtigen Angeboten präsent und damit erfolgreich zu sein. Nur die Unternehmen, davon sind wir überzeugt, die verstehen, wie sie ihre Kunden langfristig für sich gewinnen und sie in ihrem Leben sinnvoll mit ihren Services und Produkten begleiten können, werden auch zukünftig noch weiterhin am Markt bestehen. Die Kraft der Begeisterung. Heute wichtiger denn je. Menschen wollen begeistert werden, daran hat sich auch in den letzten Monaten nichts geändert. Im Gegenteil. Die entscheidende Frage ist jedoch: Wie entsteht Begeisterung – und wie können Unternehmen sie zukünftig für sich nutzen? Wir haben dafür eine Formel gefunden:

Weiterlesen

Das neue Haus des Dialogs



 Darum ist hier alles bunt!

Drücke Enter um zu senden